12 - 14. Mai 2017 im Volkskundemuseum, Gartenpalais Schönborn, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

Jagoda Lessel

Künstlerin
Jagoda Lessel

Jagoda Lessel

Künstlerin
facebook-icon

Biografie

Jagoda Lessel, 1968 aus Serbien nach Wien gekommen, begann 1994 bei den Professoren Daniel Fischer, Anton Lehmden und Awad Krayem ihre malerische Ausbildung. Arbeiten von Jagoda Lessel vermitteln Energie und Lebenskraft. Sie setzen sich aber auch mit Schmerz und Leid auseinander, Erfahrungen aus Ihrem ursprünglichen Beruf als Physiotherapeutin.

Meine Liebe zu Farben und mein Wunsch kreativ zu gestalten ist die Motivation für meine künstlerische Arbeit. Ursprünglich ist der Mensch das zentrale Thema für mein Schaffen. Menschen hinterlassen Stimmungen, die durch Farben und Formen lebendig werden. Die Abstraktion ist meine bevorzugte Darstellungsweise. Eine bleibende Konstante stellt die ständige Veränderung in meinen  Themenstellungen wie in der künstlerischen Ausdruckweise dar.

Zahlreiche Ausstellungen in Österreich: z.B. Kunstmesse Salzburg, Kunstmesse Graz, Kunstmesse Gmunden, Kunstmesse Innsbruck, Künstlerhaus Wien, Galerie AKH Wien, und viele andere.

Sowie im Ausland: Ungarn, Slowakei, Frankreich, Türkei, Tschechien, Deutschland, Süd Korea (Seoul), Serbien und Italien.

2008 und 2009 nominierte das Stift Klosterneuburg Arbeiten von Jagoda Lessel für den St.Leopold-Friedenspreis.

Teilnahme am Kunstwettbewerb in Baden „Kunst und Medizin“ Nominierte Arbeiten 2000.

CD-Covergestaltung – Philharmonisches Orchester / Rumänien 1999.

Arbeiten im öffentlichen Raum

  • Bemalen von Parkbänken: Guldenpark, Wien / Hietzinger Platz, Wien / Altgasse, Wien / Kreiskypark, Wien
  • Action Painting: WienerWALDbild, Kulturtage Gablitz, NÖ /  Wien
  • Straßenmalaktionen: Wandbemalung, Gänserndorf, NÖ / „Gedankenflurries“, Wien
  • Der Mariahilfer Kunstweihnachtsbaum

Seit 2009 pXc- Projekt Xchange Botschafterin der Integration.

Mitglied: Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreich.

Werkschau 2016