06. - 08. April 2018 im Volkskundemuseum, Gartenpalais Schönborn, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

Patricia Jaqueline „P.J“

Künstlerin

Patricia Jaqueline „P.J“

Künstlerin

Biografie

2004 in Österreich geboren, zeigte sich ihre Talent schon sehr früh.

Im Alter von 9 Jahren debütierte Patricia Jaqueline, kurz P.J, wie sie auch ihre Werke signiert, mit einer Einzelausstellung im MOYA – Museum of young art in Wien, als jüngste Künstlerin. Mehrere Kunstexperten bescheinigen ihr außergewöhnliches Talent, welches sie in einigen Ausstellungen bereits unter Beweis gestellt hat.

Um ihr Talent jedoch weiter zu fördern besuchte sie verschiedene Kunstkurse um verschiedenste Techniken zu erlernen, wie Acryl, Kohle, Aquarell etc.

Sie erfand die Kunstfiguren „Glotzi“. Entwickelte daraus ein Orakelkartenset und erfand ein weiteres Spiel, welches noch nach Umsetzung sucht.

Auch ihre, für sie typischen „Augenwälder“ und „Doodles“ die sie in verschiedensten Variationen darstellt, befinden sich bereits in Sammlungen und motivieren Gleichaltrige es ihr gleich zu tun.

2013 begann sie auch mit dem Buch „Kosmo, der kleine Komet“ um ihre Mobbingerfahrungen in der Schule zu verarbeiten und illustrierte es selbst. 2017 veröffentlichte sie es in Form eines Wendebuches. Auf der einen Seite „Kosmo, der kleine Komet“ als Kinderbuch und andererseits „Making of Kosmo“ das Kunstbuch mit der Entstehung der Illustrationen.

Werkschau 2017

All session by Patricia Jaqueline „P.J“

Freitag – Beginn der Ausstellung

10:00 - 19:00
Gartenpalais Schönborn

Samstag

10:00 - 18:00
Gartenpalais Schönborn

Sonntag

10:00 - 18:00
Gartenpalais Schönborn